SAVE THE DATE: Sommererwachen im Frankfurter Bahnhofsviertel. Wie geht es weiter mit dem Einfallstor zur Mainmetropole?

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gäste und Mitglieder der Montagsgesellschaft,

wir stehen zu unserem Wort: Im September hatten wir ein Format umgesetzt zum Thema „Bahnhofsviertel Frankfurt. Zwischen Geheimtipp und No-Go Area“.

Unsere Referenten waren:

  • Annette Rinn, Dezernentin für Ordnung, Sicherheit und Brandschutz, Stadt Frankfurt am Main
  • Arthur Rehm, Founder & CIO, ROOMHERO
  • Arno Börtzler, Vorsitzender des Regionalrats Bahnhofsviertel
  • Sabi Uskhi, Vorsitzender, Street Angel e.V.

Es war ein sehr intensiver Austausch. Wir haben an dem Abend einige Punkte festgehalten. In der Tradition der Montagsgesellschaft erfolgte diese schriftliche Dokumentation wie immer über die „3 Erkenntnisse des Abends“. Diese sind abrufbar über unsere Website:
https://www.montagsgesellschaft.de/index.php?p=15&y=2023&ev=259

Wir waren bei der letzten Veranstaltung so verblieben, dass wir eine Folgveranstaltung ein halbes Jahr später umsetzen werden. Dies, weil die vielen guten Vorsätze, die besprochen und festgehalten wurden, nach 6 Monaten noch einmal reflektiert werden sollen. Entsprechen freuen wir uns, Sie zu einer Folgeveranstaltung einzuladen zum Thema:

Frühlingserwachen im Frankfurter Bahnhofsviertel. Wie geht es weiter mit dem Einfallstor zur Mainmetropole?  

Die Referenten sind die gleichen wie bei der letzten Veranstaltung.

Vielen Dank und freundliche Grüße  

Dr. Stefan Söhngen (Vorsitzender)
Stefan Grün (stellv. Vorsitzender)
Johannes Wedding (Schatzmeister)

Termin
15. Mai 2024, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Freimaurer-Loge Zur Einigkeit e.V.
Kaiserstraße 37
60329 Frankfurt am Main
Die Anmeldung wurde bereits geschlossen
Mitglieder können sich noch über info@montagsgesellschaft.de anmelden.